Jongens gezocht!
We zoeken nog een aantal examenkandidaten die (voor moneys) hun frustraties, verdriet, of blijdschap willen uiten na afloop van de examens. Solliciteer voor 3 maart als eindexamenvlogger!

Meedoen

Milka Schokolade

Beoordeling 6
Foto van een scholier
  • Werkstuk door een scholier
  • 3e klas vwo | 425 woorden
  • 19 februari 2000
  • 101 keer beoordeeld
Cijfer 6
101 keer beoordeeld

ADVERTENTIE
Overweeg jij een maatschappelijke studie?

Misschien is een studie Sociologie of Antropologie dan wel iets voor jou! Bij beide opleidingen ga je aan de slag gaat met maatschappelijke vraagstukken. Wil jij erachter komen welke bachelor bij jou past? Kom in maart proefstuderen aan de VU.

Meer informatie
Milka Schokolade
Ich möchte Euch etwas erzählen über die Geschichte der Milka Schokolade. Am neun Oktober siebzehnhundertsiebenundneunzig wird Philippe Suchard im Boudry geboren. Das liegt in der Schweiz. Im September achtzehnhundertvierzehn beginnt er in der Berner Confiserie seines Bruders Frédéric eine Lehre als Zuckerbäcker und erfüllt sich im Mai achtzehnhundertvierundzwanzig einen großen Traum; Philippe Suchard geht auf eine weite Reise in das große Amerika. Er möchtet da schweizer Uhren und Stickereien verkaufen, aber das geliegt nicht mit dem erswünschten Erfolg. So aber versucht er einen zweiten Anlauf in seiner Heimat, der ihm und alle Schokolade-Fans endgültig Glück bringen sollte… Am siebzehn November achtzehnhundertfünfundzwanzig eröffnet Philippe Suchard seine eigene Confiserie in Neuenburg. In weniger Zeit hatte er vielen Kunden. Er herstellte ein neues Schokolade-Produkt. Es war ein frisches Dessert, die “au chocolat fin de sa fabrique” heißte, was zu deutsch “feine hausgemachte Schokolade” bedeutet. Wie er diese Schokolade in seiner Zückerbäckerei herstellte, is leider nicht genau bekannt. Vermütlich wurde alles in reiner Handarbeit gefertigt.Im achtzehnhundertsechsundzwanzig konnte er im benachbarten Dörfchen Serriéres eine leerstehende Mühle zu einem gunstigen Preis mieten. Um in Zukunft nicht mehr ausschließlich auf die Handarbeit angewiesen zu sein, konstruierte er ein Wasserrad, damit er einfacher Schokolade machen konnte. So konnte er ca. fünfundzwanzig bis dreißig Kilogramm Schokolade pro Tag herstellen und die Schokolade war von hoher Qualität. Die Schokolade wurde zu diesem Zeitpunkt noch keine Milch beigemischt, so daß sie eher eine dunkle, herbe Schleckerei war. Philippe Suchard war die Erste der Milch bei der Schokolade mischte damit die Schokolade ein milder Geschmack bekam. In den achtzehnhundertneunziger Jahren wurde die Suchard-Milchschokolade vorgestellt. Das unterschied zwischen Suchard und anderen Fabriken ist die milder Milka Schokolade. Auch war es unterandern Suchard der die Schweiz als Schokolade-Land auf der Landkarte setzte. Im Jahre neunzehnhundertein wird die Markenname Milka registriert und die Milka-Tafel befinden sich in einem lila Umschlag und wird mit einer Kuh samt Alpenpanorama verziert. Und wenn Du schon immer wissen wolltest was die Name Milka nun eigentlich bedeutet, hier die Auflösung: Milch plus Kakao, abgekürzt “Milka”! Pionier Philippe Suchard konnte diese Sternstunde seines Unternemens leider nicht mehr miterleben, da er im Jahre achtzehnhundertvierundachtzig verstarb. Was er aber seinen vier Kindern hintergelassen hat, ist eine Schokolade-Fabrikation von hohem Rang, die bis zum heutigen Tage viele weitere leckere Schokoladen-Produkte für Dich herstellt. Das war was ich Euch über die Geschichte der Milka Schokolade erzählen möchtete.

REACTIES

E.

E.

hey tessa

wat een wijs idee om het over milka chocolade te houden wat voor cijfer kreeg je voor dat werkstuk?
mail je ff naar me

Auf Wiedersehen
esther

22 jaar geleden

I.

I.

oh je bent geweldig... nu hebben wij een duitse spreekbeurt... oeh.. dank je....

20 jaar geleden

L.

L.

Hallo Tessa,

Heb jij toevallig dit werkstuk over milka chocoladen ook in het Nederlands? en zou je dat misschien naar mij kunnen sturen. Alvast bedankt.

groetjes Linda

18 jaar geleden

Log in om een reactie te plaatsen of maak een profiel aan.