Jongens gezocht!
We zoeken nog een aantal examenkandidaten die (voor moneys) hun frustraties, verdriet, of blijdschap willen uiten na afloop van de examens. Solliciteer voor 3 maart als eindexamenvlogger!

Meedoen

Darten

Beoordeling 4.5
Foto van een scholier
  • Spreekbeurt door een scholier
  • 4e klas havo | 1072 woorden
  • 9 april 2002
  • 199 keer beoordeeld
Cijfer 4.5
199 keer beoordeeld

ADVERTENTIE
Overweeg jij een maatschappelijke studie?

Misschien is een studie Sociologie of Antropologie dan wel iets voor jou! Bij beide opleidingen ga je aan de slag gaat met maatschappelijke vraagstukken. Wil jij erachter komen welke bachelor bij jou past? Kom in maart proefstuderen aan de VU.

Meer informatie
Die Geschichte von Darts. Darts spielen ist wahrscheinlich entdenkt durch etwas Soldaten. Wie sie sich langweilen gingen sie mit Speeren auf Deckels werfen. Nach Deckels gingen sie auch auf durchgesagte Bäumen werfen. Im Winter mussten sie etwas anders ausfinden. Darum werden die Speeren vor Darts gewechselt. In der Winter werden auch regeln bedacht für Darts. So ist Darts ein Sport geworden die für jeder man gespielt konnte werden. Nach einige Jahren bekommen auch die reiche Menschen interessieren im Darts. Wir haben da auch Beweis für, weil in das Tagebuch von Hendrik den siebente geschrieben war, das ihr im fünf zehn Hundertfünfzig seinen Frau ein Dartspiel gab. In neunzehnhundert kriege das Dartbrett sein endliche Form. Die Form war entwürfen durch Brain Gamlin. In neunzehnhundertundzechs ist auch die Abstand zu das Dartbrett fastgelegt. Die war drei Bierkiste von ein bekanntes Marke Bier in der Nähe. Die Kiste war drei Fuß lange. Wenn die Bierhersteller sein Bierkisten kleiner ging machen wird aus die Abstand zu das Brett abgeändert, die war nur nicht drei Kisten mehr, aber vier. Zu auf den Tag von heute ist dass nicht ändert. Dartausdrucken Beim Darts hast du vielen ausdrucken, ich nenne da nur die bekanntsten. Barrel = das mittel von den Dart

Bull = das mittel von ein
Clock =das dartbrett
Double = die äußerer grün-roter Ring
Tripple = die innerer grün-roter Ring
Flight = die Flügels am Ende von die Pfeil. Three in a bed = wenn man drei Darts in das selben hohl wirft. Game on = damit gibt der Teller an das das Spiel anfängt. Hittrack = drei Darts im Bull Die Pfeile Ich erzähle nur etwas über die Pfeile und das Material. Ein Dart möchtest nicht schwerer und länger sein als fünfzig gram und dreißig punkt fünf Zentimeter. Die Pfeile bestehen aus vier Teilen. Das erste Teil ist der Point. Er ist gemacht von Eisen. Das Zweite Teil ist das Barrel. Der Point ist festgemacht in das Barrel. Es ist gemacht von Tungsten. Das ist sehr leicht. Das Barrel hat auch verschiedene Griffe. Sehr viel, das heißt Contour oder nichts. Es hat sein Gewicht zwischen zwölf Gramm und fünfundvierzig. Auch hat man verschiedene längen. Das dritte Teil heißt der Schaft. Man dreht der Schaft in das Barrel. Man kann der Schaft aus drei Materiale machen. Nämlich: Titanium (sehr leicht), Kunststoff und Aluminium(diese sind sehr stark. Der Schaft hat vier Einkerpungen worin die Flight passt. Die Funktion von der Schaft ist die Flight von gutem Abstand zu halten von der Barrel. Das letzte Teil heißt also Flight. Er sorgt für Stabilität vom Dart. Er kann dann gut durch die Luft fliegen. Die Flights sind erhältlich in verschiedenen Formen, Farben und Materialen. Du hast zum Beispiel Dimplex, Ribtex, Hologramm, Longlife und Vortex. Der Unterschied ist das Gewicht und die Form. Das Dartbrett. Das Dartbrett ist ungefähr vierzig Millimeter dick. Um das Dartbrett befindet sich ein metallischer Band. Ein gute Dartbrett ist gemacht von Faser. Die Pfeile bleiben gut im Dartbrett stehen und das Brett geht nicht so schnell kaputt. Aber nach Länge Zeit geht die Faser auseinander und kann die Pfeile auf den gründ fallen. Der Diameter ist Vierhundertsechsundfünfzig Millimeter. Auch muss das Dartbrett auf der richtigen Länge und dem richtigen Abstand hängen. Die richtigen maβen sind: Hoch Hundertdrei und siebsiech Zentimeter. Das ist gemessen von der Grund zu dem Mittelpunkt und lang ist die zweihundertsiebenunddreiβig Zentimeter gemessen von dem Werfpunkt über den Grund zu der Mauer. Die Länge von dem Werfpunkt zu dem Mittelpunkt ist zweihundertdreiundneunzig Zentimeter. Die Punkten von einem Dartbrett. Auf einem Dartbrett stehen zwanzig Nummer variierend von ein zu zwanzig. Wenn man ein Single wirft gelt der Warf einmal; er hat zwei Farben: schwarz und weiβ. Man kann auch in den Doppelring werfen. Das ist die auserer ring mit auch zwei Farben grün und rot. Die Nummer was man wirft gelt zweimal. Bei den meiste Spielen musst man entscheiden mit einem Doppel aber Remco erzählt mehr darüber. Es gibt auch noch eine anderen ring. Das ist triplering. Er hat auch zwei Farben auch diese sind grün und rot so wie der Doublering. Der Ring ist dreimal so viel wirt. Wer dreimal in die tripple zwanzig wirft in einen reihe hat die meisten punkten nämlich: hunderdachtzig. Das Höheste auswarf Möglichkeit ist Hundertsiebzig Wenn man das hat, hat man zweimal tripple zwanzig und einmal Bullenauge geworfen. Mitten im Dartbrett befindet sich der Bullenauge. Die Farbe ist rot. Es ist fünfzig Punkten. Um den Mittelpunkt ist es grün. Das ist der Bull. Es zählt fünfundzwanzig Punkten. Wenn man muss auswerfen kann man auch in der Bullenauge werfen denn das ist Doppel Bull. Wenn man will auswerfen muss man ein weniger Punkten haben als hunderdsiebzig. Es gibt noch ein paar Punktzahlen die man nicht auswerfen darf, das sind hunderdneunundsechzig, hunderdachtundsechzig, hunderdsechsundsechzig, Hunderdfünfundsechzig, hunderddreiundsechzig, hunderdzweiundsechzig. Die niedrigste Punktzahl was man haben kann ist zwei. Man muss dann Doppel eins werfen.
Spielbilden Beim Darts hatte sie verschiedene Spielbilden. Ich nenne da nur ein paar. Die bekanntste Spielbilde sind Fünfhunderteinsen. Beim diesen bilde musst du mit so wenig möglich Pfeilen siebenhundertundeins würfen. Mit den lasten Pfeil musst einem double werfen. Die Spielbilde konntest du mit unendlich viel Spielers spielen. Ein andere Dartbilde ist Cricket. Beim diesen Spielbilde musst man den Nummer fünfzehn bis zum zwanzig werfen und danach das Mittelpunkt. Wie das am ersten glückt und auch noch dass hohes punkten von das Moment hattet gewinnt. Ein Team hattest ein Nummer erklärt, wenn man dreimal auf das Nummer geworfen hattet. Die Reihenfolge wohin man die Punkte wirft ist nicht wichtig. Ein andere Dartbilde ist Klok. Beim diesen Spielbilde fängt man an beim das Nummer eins und musst man in den richtigen Folge die Nummern abarbeiten. Wohl musste man die richtigen Nummer werfen, wenn man ein Double oder ein tripple wirft mochtest den nächsten Spieler werfen. Also, wenn du ein Nummer nicht wirft mit den ersten Pfeil mochte denn nächsten Spieler. Am lästern müsst man die Bull werfen. Diesen Spielbilde konnte man auch mit unendlich viel Spielers spielen. Mahr das müssen da nicht zu viel sein, wann den kommst du nicht mehr so schnell am wirf.

REACTIES

E.

E.

zul je dit werkstuk ook even in het nederlands willen maken want ik kan het goed gebruiken als je dat even zou willen doen.

21 jaar geleden

R.

R.

gut gemacht

19 jaar geleden

Log in om een reactie te plaatsen of maak een profiel aan.