Hoe kies jij een studie?

Daar zijn wij benieuwd naar. Vul onze vragenlijst in en bepaal zelf wat voor beloning je daarvoor wilt krijgen! Meedoen duurt ongeveer 7 minuten.

Meedoen

Emmas Reise door Mats Wahl

Beoordeling 3.6
Foto van een scholier
Boekcover Emmas Reise
Shadow
  • Boekverslag door een scholier
  • 4e klas vwo | 900 woorden
  • 30 november 2004
  • 5 keer beoordeeld
Cijfer 3.6
5 keer beoordeeld

Boekcover Emmas Reise
Shadow
Emmas Reise door Mats Wahl
Shadow
1 Allgemein Der Titel van das Buch ist Emmas Reise. Der Titel bedeutet das ein Mädchen, Emma, auf Reise geht von Umeå nach Stockholm, wo ihrer Freund wohnt. Sie reist per Anhalter und Unterweg belebt sie viel Dingen. Das Buch ist geschrieben durch Mats Wahl. Das Buch ist in 2. Der Autor Der Schriftsteller Mats Wahl wurde 1945 geboren. Seit 1988 schreibt er Romane für Jugendliche. Sein Werk, das in Deutschland inzwischen viele begeisterte Leser hat, umfasst neben historischen Romanen Jugendromane, aber auch Sachbücher, Drehbücher und Theaterstücke. Er wurde unter anderem mit der Nils-Holgerson-Plakette, dem Janusz-Korczak-Preis und 1996 für den Roman "Winterbucht" mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. 1945 in Malmö geboren, verbrachte er einen großen Teil seiner Kindheit bei seinen Großeltern auf Gotland, später in Stockholm. Den Kontakt zu seinem Vater verlor er sehr früh. An der Stockholmer Universität studierte er Pädagogik, Literaturgeschichte und Sozialantropologie. Als er 20 Jahre alt war, begann sein Referendariat an einer Schule. Er arbeitete viel mit "Problemkindern". Seine Erfahrungen schrieb er in einigen pädagogischen Büchern und Artikeln nieder. In den 80er Jahren begann er belletristische Bücher sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche zu schreiben. Seine Romane wurden in viele Sprachen übersetzt. Im deutschsprachigen Raum ist er mit seinen Jugendbüchern zu einem der bekanntesten skandinavischen Jugendbuchautoren geworden. Für sein Schaffen erhielt er viele Preise. Im Februar 2004 ist "Kaltes Schweigen", der zweite Kommissar Fors Jugend-Krimi erschienen, der auch für Erwachsene jede Menge Spannung erwarten lässt. 3. Das Thema 4. Über die Hauptperson(en) und andere Personen Die Hauptprsonen von das Buch ist Emma. Sie ist sechzehn Jahre Alt und sie lebt in Umeå. Sie habt in das Buch eigentlich ein gegenspieler und das ist Lotta. Sie ist eine Freundin von Emmas Freund, Daniel. Emma und Lotta sind beide ein bischen verliebt auf Daniel.
5. Über den Verlauf der Geschichte Emma bricht auf, um ihren Freund Daniel in Stockholm zu besuchen - per Anhalter, denn sie fährt gegen den Willen ihres Vaters und hat deswegen auch so gut wie kein Geld für die Reise. Ausgestattet ist sie nur mit Jacke, Rucksack und einem auffälligen Cowboyhut, den ihr ein australischer Angeltourist in ihrem Ort geschenkt hat. Dieser Aufbruch gegen alle Widerstände steht im Gegensatz zu der Zeit, die sie sich lässt, ihr eigentliches Ziel, Daniel, zu erreichen. Mehrmals verweilt sie, fast ein wenig schicksalsergeben - wie es kommt, so kommt es - bei zufälligen Bekanntschaften, die sie während ihrer Tramptour macht. Sie trifft unterschiedliche Menschen und Familien, an denen sich Emma bewährt, indem sie ihre besten Eigenschaften: Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft, Mitleidensfähigkeit, Furchtlosigkeit, Selbstlosigkeit und Tatkraft unter Beweis stellt. Fast allen gemeinsam ist ein gestörtes Eltern - Kind - Verhältnis, wie bei Emma selbst, die nach dem Unfalltod ihrer geliebten Mutter beim Vater lebt, zu dem sie aber offensichtlich kein großes Vertrauen hat. Außer ihrer Mutter, die in Emmas Erinnerung so lebendig geblieben ist, dass sie immer noch in Tränen ausbricht, wenn sie an sie denkt, trifft sie nur noch eine einzige vorbildliche Person: Ralf, einen jungen Schlachter, der ohne großes Aufheben davon zu machen seine verwirrte Mutter pflegt und versorgt und einfängt, wenn sie wieder einmal davongelaufen ist. Er hat sein Los klaglos angenommen, obwohl sein eigenes Leben freudlos genug ist. Emma findet auch Gelegenheit, ihre eigenen Vorurteile zu korrigieren. Nicht alle Menschen sind schlecht, die auf den ersten Blick so wirken. Ihr Verhalten wird aus ihrem eigenen Schicksal heraus verständlicher. In einer kleinen Parallelhandlung erfährt der Leser, dass Daniel nicht nur längst eine neue Freundin hat, sondern auch Schluss mit Emma gemacht hat. Außerdem weiß er von Emmas Vater, dass sie auf dem Weg zu ihm ist, was ihn nicht davon abhält, die neue Freundin über Nacht zu sich nach Hause einzuladen. Schon hier zeichnet sich ab, dass der Neuen das gleiche Los blühen wird wie Emma: lieblos abserviert zu werden, sobald Daniel ihrer überdrüssig geworden ist. Die Drei treffen aufeinander, aber es kommt nicht zum erwarteten "Showdown". Emma, offenbar schwanger von Daniel, wollte nur letzte Gewissheit. Die hat sie nun. Von einem oberflächlichen Jungen wie Daniel, der sich nur für Sex, aber nicht für die Persönlichkeit der Mädchen, schon gar nicht für deren Probleme, interessiert, ist keine Entscheidungshilfe zu erarten. Auch nicht von ihrem in Arbeit vergrabenen Vater. Die Reise hat mit ihren vielen Begegnungen den Entschluss in Emma reifen lassen. Wie er lautet, wird ebenso wenig im Roman verraten wie der wahre Grund der Reise. Dennoch ist der Leser davon überzeugt, dass Emma das Kind zur Welt bringen möchte. Wie auch schon vorher, fühlt sie sich zu Kindern hingezogen. Am Schluss geht sie auf einen Spielplatz uns schenkt einem 5-Jährigen ihren geliebten Cowboyhut. Und während sie "duscht, achtet sie darauf, dass kein Wasser auf die Figuren ("Bilder von zwei kleinen Menschen"(S. 158) kommt, die sie sich auf den Bauch gezeichnet hat. (S. 155) Emma hat ihre zukünftige Mutterrolle akzeptiert, auch ohne einen Vater. Manches Mädchen, allein gelassen mit seinen Problemen, wird sich mit Emma identifizieren können. Und manchen sorglosen Jungen mag der Roman nachdenklich stimmen. 6. Wähle einen der zwei folgenden Aufträge Ich will dieses Buch überhaupt nicht empfehlen, aber als ich es empfehlen muss, wollte ich…

REACTIES

Log in om een reactie te plaatsen of maak een profiel aan.