Hoe kies jij een studie?

Daar zijn wij benieuwd naar. Vul onze vragenlijst in en bepaal zelf wat voor beloning je daarvoor wilt krijgen! Meedoen duurt ongeveer 7 minuten.

Meedoen

Die Lawine door Max von der Grün

Beoordeling 6.4
Foto van een scholier
Boekcover Die Lawine
Shadow
  • Boekverslag door een scholier
  • 5e klas vwo | 871 woorden
  • 15 oktober 2015
  • 2 keer beoordeeld
Cijfer 6.4
2 keer beoordeeld

Boekcover Die Lawine
Shadow
Die Lawine door Max von der Grün
Shadow
ADVERTENTIE
Overweeg jij om Politicologie te gaan studeren? Meld je nu aan vóór 1 mei!

Misschien is de studie Politicologie wel wat voor jou! Tijdens deze bachelor ga je aan de slag met grote en kleine vraagstukken en bestudeer je politieke machtsverhoudingen. Wil jij erachter komen of deze studie bij je past? Stel al je vragen aan student Wouter. 

Meer informatie

 

  1. Die Lawine – Max von der Grün

Sammlung Luchterhand

1986

Zweiten Druck

366

  1. Max von der Grün ist geboren auf 25 Mai 1926 in Bayreuth. Er ist einen sohn von Margarete von der Grün, die au seiner verarmten fränkischen Adelsfamilie stammte und des Bauernknechts Adam Lauterbach. Bis 1941 wohnte er bei seinem Großeltern. Er sitzt von 1933 bis 1941 überwiegend auf Volksschulen in Paulusbrunn und Schönwald. Danach besuchte er die Mittelschulle und schloss die Handelsschule ab. Während des Zweiten Weltkrieges kam er in amerkanische Kriegsgefangenschaft. Nach seiner Rückkehr aus die USA wurde er Arbeiter in Deutschland. Nach einem Arbeitsunfall tut er seiner ersten Versuche einem Buch zu schreiben. In 1963 kam seiner wirkliche Durchbruck als Schreiber mit seinem buch Irrlicht und Feuer. Er ist heiratet und hat einer Tochter und Sohn. Bis zu Seiner Tod in 2005 arbeitete er als freier Schriftsteller in Dortmund-Lanstrop.

 

  1. Das Buch ist einen Roman.
  2. Die Hauptfigur ist Edmund Wolff. Er ist 50 Jahre alt. In das Buch wird er 52 Jahre alt. Seiner Frau heißt Christa. Heinrich Bohmer ist sein Schwager. Der Halbbruder seiner Frau. Lars und Sascha sin dein Zwilling und zwei Kindern von Heimrich Bohmer. Susanne und Nina sind zwei Freundinnen von Lars und Sascha. Mathilde Schneider ist die Herrin von Heinrich Bohmer. Klemens Brohmer is den Vater von Heinrich Bohmer und Herr Bleicher seinen Nachbar. Manager Schneider ist der Manager von das Firma und Vater von Mathilde.
  3. Es war een heißen Sommer in 1983 wenn Edmund Wolff ein Pop sieht hangen auf dem Kirchturm. Wenn er gut beobacht sieht er dass das Heinrich Bohmer ist. Er ist ermordet. Auf das Begräbnis sieht Edmund eine auffallende Frau. Sie erweist sich als Mathilde Schneder die Herrin von Heinrich Bohmer. Sie möchtet der Tod herausfinden mit Edmund.

Auf einen Tag wird Edmund angerufen durch Sascha. Ein von der Sohnen von Heinrich. Heinrich hat Edmund gewählt Seine Firma zu übernehmen, mit vier anderen. Gebhardt, Pauls, Wohlfahrt und Zierer. Die vier versuchen Edmund zu überzeugen das Firma nicht teilweise zu übernehmen. Auch trefft er die Grande Dame. Die Frau von Heinrich Bohmer. Sie hat einen Gespräch mit Edmund und die vier anderen. Dazu tut sie ein bitten zynisch über die Leute.

Nach einen treffen bei dem Firma sieht Edmund einen Man rennen. Edmund macht Foto und zeige die Mathilde an. Mathilde weißt es sicher! Der Mann ist der Killer! Aber wie ist der Mann? Ihre Unschuldsvermutung sagst das es Stiftenkopf ist. Unter Druck sagt er das Edmund und Mathilde bei Zierer und Wagenfuhr mussen sein für informationen. Auch sagt er das der Tod von Heinrich Bohmer einen Unfall ware.

Aber denn geht die Grande Dame auf seltsame Weise Tod. Niemand weiß, wie se tot auf dem Parkplatz landeten. Auch gehen Fremde Klatsch rond in das Firma. So wurde die Manager Schneider (fater von Mathilde) durch Mathilde Druck aussetzen auf Heinrich für seinen Funktion in das Firma. Mathilde kann alles nicht halten und geht nach Ausland. Edmund und manager Schneider gehen auf Forschung aus. Es kommt aus das Gebhardt alles fabriziert hat. Er bekennt und feuert. Er erzählt auch das die Grande Dame ist getot durch Wagenfuhr. Edmund und Mathilde (ist wieder züruck gekommen) gehen nach den Villa und treffen da Siebert, Wagenfuhr und Zierer. Sie versuchen zu fliehen, aber das scheitert. Mathilde verlangt Wagenfuhr nicht wieder mit das Firma zu einmischen.

Aber ein Tag lasser hört Edmund das Wagenfuhr die Quote von die Zwilling wollte kaufen. Glüchlich weißt Mathilde die Zwilling zu ziehen nicht mit Wagenfuhr Geschäfte machen. Die Quote wird an das Firma verkauft und denn wird ein Fest organisiert für das Firma.

 

  1. Ich denke dass Max von der Grün mit seinem Buch wollte zeigen was für Probleme einen Vertrag wie diesem können zu führen. Die Titel gibst dass auch an. Die Lawine meinst das jeder in das Problem wird gezogen. Alle Menschen in dem Vertrag haben Probleme mit der Firma. Und das gilt im Privatleben auf.
  2. Beim suchen eines Buch wusste ich nicht gut was ich wählen musste. In dem Bibliothek kam ich nicht schnell etwas spaß gegen. Dafür gehe ich suchen mit dem Computer. Mit dem Computer hatte ich viele Bücher in meinen Handen, aber kein gute. Und bereits sage ich Die Lawine. Die nahme sprache mir an. Ich hatte im internet etwas Informationen nachgeschlagen. En die Geschichte sprache mir an. Während das lesen halte ich das Gefühl. Eine Geschichte was auch im wirkliche Welt verhindern kann. Ich halte davon. Ich halte nicht von gefälschte Geschichten. Später wollte ich auch in einem größe Firma werchen, so das kam gut aus mit das Buch. In spite dass das Büch viel Seiten hat was es doch ein spaß Buch. Auch hat das Buch lustige Stücke bei Mathilde und die Forschun nach die tot von Heinrich Bohmer was spaß zu lesen.

REACTIES

Log in om een reactie te plaatsen of maak een profiel aan.

Andere verslagen van "Die Lawine door Max von der Grün"