ADVERTENTIE
Zie jij op tegen het lezen van al die boeken voor je leeslijst?

Probeer dan eens een luisterboek! Wij geven je acht tips van boeken die op je leeslijst staan en die je kunt terugvinden op Storytel. Check het blog en probeer Storytel nu 30 dagen gratis! 


Check het blog!

Ich werde meine presentation halten über Anne Frank.

Anne Frank ist in Deutschland geboren, am zwolf juni 1929 in Frankfurt am Main. Ihre Eltern, Edith und Otto Frank, hatten ein Haus mit Garten gemietet, damit Anne und ihre drei Jahre ältere Schwester Margot gesund aufwachsen konnten. In der Nachbarschaft wohnten viele andere Kinder, mit denen sie spielen konnten. Aber die Franks waren eine jüdische Familie.

Zu Beginn der zwanziger Jahre verschlechterte sich die wirtschaftliche Situation in Deutschland. Arbeitslosigkeit und Armut breiteten sich aus. Die Menschen waren unzufrieden und hilflos. Weil sie ihre Lage selbst nicht ändern konnten, sehnten sie sich nach jemand, der ihre Probleme für sie löst. Für viele waren das die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, die NSDAP, "Nazis" genannt, und deren Vorsitzender Adolf Hitler ein Lösung. Er versprach den Menschen Arbeit und Wohlstand. Und sie glaubten ihm auch, wenn er sagte, dass die "echten Deutschers" bessere Menschen sein als andere. Dass sie das Recht hätten, andere Völker zu versklaven und zu beherrschen. Und dass die Juden alle Schuld an der schlechten Wirtschaftslage hätten.








Im 1933 wählte die Mehrheit der Deutschen Hitler zum Reichskanzler. Sie schafften die Demokratie ab und verboten andere Parteien. Sie verhafteten alle Menschen, die ihnen im Wege standen. Und sie begannen mit der grausamen Verfolgung und Vertreibung aller deutschen Juden.



Weil Anne Franks Eltern ihre Familie retten wollten, zogen sie im 1934 um, nach Amsterdam in die Niederlande. Anne besuchte den Kindergarten, später ging sie zur Montessorischule. Sie fand neue Freunde und lebte sich gut ein. Nach der Monessorischule geht sie nach das Judische Lyceum.



Im 1940 überfielen Deutsche Truppen die Niederlande. Sie bombardierten Rotterdam. Nun begann auch hier die Verfolgung jüdischer Menschen. Wieder mussten sich Annes Eltern große Sorgen machen. Am Ende 1940 verlegte Otto Frank sein Firma in ein großes Haus an der Prinzengracht. Er gab ihr zur Tarnung einen anderen Namen, damit nichts mehr darauf hinwies, dass sie einer jüdischen Familie gehörte.



Anne war inzwischen dreizehn Jahre alt geworden. Zu ihrem Geburtstag hatte sie von ihren Eltern ein Tagebuch geschenkt bekommen. Das Tagebuch wurde für sie zu einer echten Freundin. Sie schrieb ihrer Briefen an die Fiktive Freundin Kitty.



Mit großem Eifer führte sie nun ihr Tagebuch, klebte Fotos von sich und ihrer Familie und Postkarten hinein. Es hörte ihr immer zu, nahm ihre Sorgen und Ängste auf und bewahrte die kostbarsten Geheimnisse für sie. "Kitty" gab ihr Kraft und hilfe ihr, viele trübe Tage zu überstehen.



Im 1942 taucht der Familie Frank under in das Hinterhaus am der Prinzengracht. Mit dem achten wohnen sie darin, Familie Frank, Familie Daan und nach einzige Monaten die achte einwohner, Herr Dussel. Anne schreib fast jeden Tag in ihre Tagebuch. Mehr wie zwei jahren mußtens ie unertauchen, immer in der Angst vor Entdeckung.



Weil sie ja schon lange nicht mehr zur Schule gehen konnten, unterrichtete Otto Frank die Kinder.










Sie bemühte sich nun, so viel wie möglich aus ihrem Leben im Tagebuch festzuhalten, denn einmal aufgeschrieben, das wusste sie, würde nichts davon verloren gehen. In der langweiligen Einsamkeit des Verstecks war "Kitty" eine treue und geduldige Zuhörerin, der sie alles anvertrauen konnte - ihre Gefühle und Träume, ihre Erinnerungen, einfach alles.



Am 4 Augustus 1944 werden sie entdeckt, die Familie Frank, die Familie Van Daan und Herr Dussel werden durch die Grune polizei festgenommen. Jemand hat ihnen veraten. Sie wirden nach ein Konzentrationslag (Westerbork) gebracht. Danach nach Auschwitz in Polen. Anne und Margot gehen dan nach die Lage Bergen-Belsen, da kriegen sie Thyphus und in März 1945 sind sie daran gestorben. Otto Frank ist der einzige wer es uberlebt. Wenn er zuruck kommt gibt Miep er die Tagebuchpapieren von Anne. Das Tagebuch von Anne frank is jetzt sehr bekannnt.



Der Ort, an dem Anne Frank und ihrer Familie wahre undergetauchen, ist heute ein bekanntes Museum. Es informiert über das Schicksal der acht Untergetauchten und der Menschen, die ihnen während des Kriegs geholfen haben. Unter den ausgestellten Originaldokumenten befindet sich auch Anne Franks Tagebuch.



Ich hoffe das du etwas gelernt hat uber Anne Frank. Hat jemand noch fragen?


REACTIES

Log in om een reactie te plaatsen of maak een profiel aan.

K.

K.

ik kan geen duits sorry dus uhm heb er niks aan

17 jaar geleden